Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA

Abteilung: Literatur

[Zur DadA-Startseite ]

[Alphabetische Titel-Liste]






DadA-Literatur, Dok.-Nr.: DA-L0000066

Bartsch, Günter
Anarchismus in Deutschland: Band I: 1945-1965; Band II: 1965-1973; Band III: Dokumentation. - Hannover: Fackelträger-Verlag, 1972-1973. - 2 Bde, Bd.1: 319 S. und Bd.2/3: 424 S. : ill.

ABSTRACT:
KUZRBESCHREIBUNG: Band I, der die Jahre 1945-1965 abdeckt, enthält neben einem Überblick über die verschiedenen Richtungen des Anarchismus in Deutschland eine Darstellung der theoretischen Positionen und Organisationsversuche der deutschen Anarchisten, die den Faschismus und den 2. Weltkrieg überlebt hatten. Besonders interessant ist die Beschreibung der Versuche der Anarchisten in der DDR, Widerstand gegen die zunehmende SED-Diktatur zu entwickeln. Band II, der die Jahre 1965-1973 umfaßt, zeigt die Entstehung einer neuen anarchistischen Bewegung im Zuge der außerparlamentarischen Bewegung auf, ihre Konflikte mit den Altgenossen und Versuche zur Schaffung einer überregionalen Organisation. Beide Bände bieten ausführliches Quellenmaterial. Der in Band II integrierte Band III enthält ausschließlich Dokumente. /#/ INHALT: BAND I: VORWORT // GRUNDSÄTZLICHES: Die Eigenarten des Anarchismus / Richtungen des deutschen Anarchismus: I. Individual-Anarchismus; 2. Sozial-Anarchismus; 3. Anarcho-Kommunismus; 4. Anarcho-Syndikalismus; 5. Anarcho-Liberalismus; Zusammenarbeit hoffnungslos? / Deutsche Eigenarten und Entwicklungsbedingungen Prototyp Michael Kohlhaas // WIEDERANFÄNGE 1945-I947: Hamburg - Rache für Buchenwald! / Von Zwickau aus gegen Ulbricht / Mülheim/Ruhr - Nur kein Bonze! / Berlin - Die Internationalen Sozialisten / London - John Olday alias ... ? / Stockholm - Helmut Rüdiger auf neuen Wegen / Die Darmstädter Föderation / Die Bremer Gilde [GfB] / Die Anarcho-Liberalen / Aktivitäten in weiteren Städten // DIE ROCKER-BROSCHÜRE UND IHR ZWIESPÄLTIGES ECHO 1947/48: Rudolf Rocker / Versuch einer grundsätzlichen Klärung / Der Neun Punkte-Vorschlag / Die Diskussion / Streitobjekt Erich Mühsam / Bakunin und Spartakus // ÜBER DÜSSELDORF NACH NEVIGES 1948-1959: [Willy] Huppertz und die "Befreiung" im Richtungsstreit / Rudolf Oestreich und "Der freie Arbeiter" / Die Düsseldorfer Arbeitsgemeinschaft / Die Unabhängige Arbeiterunion (U.A.U. [UAU]) / Der "Funke" und [Allfred] Weiland's Entführung / Die Darmstädter Föderation [Föderation Freiheitlicher Sozialisten (FFS)] und ihre "Internationale" / Die "Freie Gesellschaft" und ihre Föderalismus-Debatte / Die Büchergilde und ein Münchner Neuansatz / Jelineks letzter Kampf und Untergang / Der Fall Zensl Mühsam / Das neue Widerstandskonzept für die DDR / Die Anarcho-Liberalen in der Zerreißprobe / Die Entwicklung in Hamburg und der Krach mit "Befreiung" / "Information" und Hamburger Konferenz 1957 / Die Antiatomtod-Bewegung, der internationale Kongreß und die Konferenz in Neviges // GROSSE FLAUTE ODER STILLE VOR DEM STURM: Das Fiasko der Beschlüsse von Neviges / Die "Befreiung" in Berlin / Hamburger Probleme und das Ende der "Information" / Die Bückeburger Konferenz und ihre Vorgeschichte // ZUSAMMENFASSENDE UND ERGÄNZENDE SCHLUSSBETRACHTUNG: Drei Phasen / Richtungen und Schulen / Geistiger und organisierter Anarchismus / Die Aktivisten / Erwies sich der Altanarchismus als linksradikal? /// BAND II: WER IST ANARCHIST? / STUDENTENBEWEGUNG, SDS UND ANARCHISMUS: SPD und SDS / SDS und Sozialistischer Bund / SDS und Studentenbewegung: 1. Erste Phase und kritische Theorie (Horkheimer-Adorno-Habermas); 2. Zweite Phase und Herbert Marcuse; 3. Dritte Phase und Dutschkes Strategie des langen Marsches; 4. Vierte Phase und neue Strategie-Diskussion / Die Fraktionierung des SDS: 1. Antiautoritäre; 2. Marxisten-Leninisten; 3. Sechs Scherben // DIE ERBEN DES SDS UND IHRE ANARCHOIDE TENDENZ: Maoisten / DKP-ismus / Trotzkisten / Die autonomen Kommunisten-Proletarische Front (Trikont) / Die kritischen Sozialisten und das Sozialistische Büro / Anarchos und Rätekommunisten // DIE HERAUSBILDUNG DES NEUEN ANARCHISMUS (BIS MAI 1970): [Rudi] Dutschke's Rehabilitierung des Anarchismus / [Bernd] Rabehl und die Kommune-Gruppe / [Wolfgang] Dreßen's demokratischer Zentralismus / [Daniel] Cohn-Bendit's Aktions-Anarchismus / Beinahe wäre die Umfunktionierung des SDS gelungen / Von Linkeck zum anarchistischen Zentralrat Westberlins / Göttingens "Politikon" contra [Hans Magnus] Enzensberger Kursbuch / Wie das Anarchistische Syndikat Wilhelmshaven entstand / Hamburgs Anarcho-Spartakisten // DER ÄLTERE ANARCHISMUS UND DIE STUDENTENBEWEGUNG (BIS MAI 1970): Tiefschlaf / Drei Gesichtspunkte / Verstärkte Auseinandersetzung mit Marx / Arbeitskreis der Freunde Gustav Landauer's / Die Sozialphilosophische Arbeitsgemeinschaft oder der große Plan des Reinhold Ellenrieder / Der Weltkongreß in Carrara, Cohn-Bendit und das Osterei in Essen / Der philosophische Arbeitskreis und die Zeitschrift "anarchie" / Der neue und letzte Versuch / Verfehlte Neubelebung // DAS GEMEINSAME PFINGSTTREFFEN 1970 IN HAMBURG: Vorbereitung / Verlauf / Bewertung // STIRBT DER TRADITIONELLE ANARCHISMUS AUS?: Der "Zeitgeist" die Regierung stützen statt stürzen / Mit Landauer-Ramus gegen den Anarcho-Marxismus / Umfunktionierte "Befreiung" / Das Demokratische Zentrum // DIE WEITERE ENTWICKLUNG DES NEUEN ANARCHISMUS (MAI 1970 BIS SOMMER 1973): Die Anarcho-Infos und ihr wanderndes Zentrum / Fünf Stadtföderationen und drei Organisationsmodelle / Anarcho-Treffen: 1. Das Sievershausener Treffen vom Januar 1971; 2. Der Kronstadt-Kongreß im Mai 1971; 3. Das Sievershausener Treffen vom Juli 1971 / Anarchistischer Weltkongreß in Paris und Anarcho-Souchy-Streit / Stärke und Zusammensetzung der Anarcho-Gruppen // ZUSAMMENFASSENDE UND ERGÄNZENDE SCHLUßBETRACHTUNG /// BAND III (Dokumentation): EINFUHRENDES VORWORT / I. DER ALTANARCHISMUS VON 1945 - 1965: Anarchistische Informationsstelle für Sachsen, später für ganz Deutschland. Rundbriefe IIVI / Kulturföderation Freier Sozialisten und Antimilitaristen. Satzungen der Föderation und ihrer Jugendgruppe / Bund freier Sozialisten und Anarchisten. Rundbrief an alle Ortsföderationen, Protokoll einer Sitzung der Geschäftskommission (GK) und Flugschrift der Hamburger Gruppe / Grundsatzartikel. Von [John] Olday, [Rudolf] Rocker, [Fritz] Linow und [Augustin] Souchy // II. VERSUCH EINER SYNTHESE VON ALTEN UND NEUEM ANARCHISMUS (1968): Zwei Beilagen für Kultur und Philosophie aus der "Befreiung" // III. DIE HERAUSBILDUNG DES NEUEN ANARCHISMUS (BIS MAI 1970): Antrag des SDS-Delegiertenkollektivs an die 23. Delegiertenkonferenz / Erklärung des Hamburger Anarcho-Kollektivs zur APO / Flugblatt des Anarchistischen Arbeiterbundes [AAB] von Berlin-Spandau / Hasch-Rebellen-Thesen zur Anarchismusfrage / Erklärung des Zentralrats der Anarchistischen Gemeinschaft Westberlin / Schulungsprogramm der Hamburger Arbeiterkommunarden (HAK) // IV. DIE ENTFALTUNG DES NEUEN ANARCHISMUS (MAI 1970 BIS SOMMER 1973): Das Anarcho-Info 1 und ein Memorandum des Anarcho-Büros / 5 Flugblätter / MAD-Thesen zur Selbstorganisation / 4 Hamburger Protokolle / 7 Projektgruppen-Protokolle des Anarcho-Syndikats Wilhelmshaven // V. STELLUNGNAHME VON ALTEN UND NEUEN ANARCHISTEN ZUR ROTEN-ARMEE-FRAKTION [RAF]: Erklärung der Redaktion "883" (Berlin) / Erklärung von "Fizz" (Berlin) / Flugblatt des Anarchistischen Arbeiterbundes Berlin [AAB] / Stellungnahme der neuen "Befreiung" zur Verhaftung [Horst] Mahler's / Stellungnahme des Antiautoritär-Sozialistischen Schülerbundes zu Bombenanschlägen / Stellungnahme im "Zeitgeist" / Erklärung des Arbeitskreises der Freunde Gustav Landauer's // VI. IN EIGENER SACHE UND SPRACHE: Interview mit Augustin Souchy / Theoretisch-praktische Erklärung der Anarchos aus Wetzlar / Selbstdarstellung der Kölner Heinzelmenschen
[Bearb.: js]

Bearbeitungsstand: 23.06.1991



Band 1 der digitalen Bibliothek im DadAWeb jetzt online!

Die DadA-Kritik: copy-and-paste-Syndikalismusforschung. Helge Döhring's bedenklicher Umgang mit Quellen

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: berlin@dadaweb.de. (c) Projekt DadA, Libertad Verlag Potsdam 2003.
Interessanter Titel - nur leider nicht mehr lieferbar? Versuch's mal bei Abebooks, der Suchmaschine für antiquarische Titel:
Autor:
Titel:
Verlag, Ort und Jahr:
Stichwörter:
Eigenschaften:
Erstausgabe Signiert


[Feld-Beschreibung] [Alphabetische Titel-Liste]
[Zur DadA-Startseite] [Impressum | Realisierung: WebFelix] [Übersicht Literaturdokumentation]