Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA 

Abteilung: Periodika 1798 - 2001 ff.
[Zur DadA-Startseite ]

[Alphabetische Titel-Liste]






DadA-Periodika, Dok.-Nr.: DA-P0001496


Seemannsbund

Untertitel: Publikationsorgan des Deutschen Seemannsbundes. Unabhängiges Organ für alle Arbeitnehmer im Schiffahrtsgewerbe; ab Juni 1920: Organ der Föderation aller in der Schiffahrt beschäftigten Hand- und Kopfarbeiter. Freie Arbeiter Union Deutschlands.
Herausgeber: Deutscher Seemansbund Hamburg (DSB).
Redaktion: Fr. Böttcher (v. Red.), Hamburg, Vorsetzen 41
Körperschaften: DSB; FAUD
Verlag: (u. Druck) Schwitzke & Meissner, Hamburg Alterwall.
Ort: Hamburg
Land: Deutschland
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (1919) - Jg.2 (1920), Oktober
Erscheinungsverlauf: vierzehntägig; regelmäßig; mit zumindest einer Extraausgabe, die im Wochenabstand zum Seeleute- und Hafenarbeiterstreik im Herbst 1919 erschien.
Erscheinungsweise: vierzehntägig
Preis: 20 Pfg.; ab 2.Jg.: 40 Pfg.
Format: DIN A3
Nachfolger: Schiffahrtswarte
Bemerkungen: Antizentralgewerkschaftlich ausgerichtetes Fachblatt. Beiträge zu Antimilitarismus, Generalstreik, soziale Revolution, direkte Aktion und Fragen der Autorität und Disziplin an Bord. Anspruch: "nicht politisch!"
Der Seemannsbund schloß sich im Oktober 1920 mit dem "Verein Deutscher Kapitäne und Offiziere der Handelsmarine" sowie einigen - bis dahin unorganisierten Lotsen- und Ingenieurgruppierungen -, zum "Deutschen Schiffahrtsbund" zusammen. Das neue Verbandsorgan der Einheitsorganisation "Schiffahrtswarte", löste danach den "Seemannsbund" ab.

Beiträger: Kapitän E. Gieseler, W. Scheel, Albert Walter.
Standort: SA Bremen: Jg.1 (1919): Nr. 13, 13a (Extraausgabe), Jg.2 (1920): Nr.19 u.20.
Bibliographien: Rübner: Freiheit und Brot, S. 140 (Repr. der Kopfleiste, 1922), 283
Quellen: Daten von H. Rübner, Bremen (Dez. 1992)
Publikationsform: Zeitschrift
Libertärer Bezug: Anarcho-Syndikalismus; FAUD (A.-S.); anarchistisch
Bearbeitungsstand: 14.07.2001

(c) Projekt DadA, Libertad Verlag Berlin, Köln & Potsdam 2001

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: berlin@dadaweb.de oder koeln@dadaweb.de


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]



Jetzt wieder lieferbar! Nicolas Walter:

Die DadA-Kritik: copy-and-paste-Syndikalismusforschung. Helge Döhring's bedenklicher Umgang mit Quellen


Interessanter Titel - nur leider nicht mehr lieferbar? Versuch's mal bei Abebooks, der Suchmaschine für antiquarische Titel:
Autor:
Titel:
Verlag, Ort und Jahr:
Stichwörter:
Eigenschaften:
Erstausgabe Signiert


[Feld-Beschreibung] [Alphabetische Titel-Liste]
[Zur DadA-Startseite] [Impressum | Realisierung: WebFelix] [Übersicht Pressedokumentation]